Mares Star Liquidskin
search
  • Mares Star Liquidskin
  • Mares Star Liquidskin

Mares Star Liquidskin Maske

65,00 CHF
1-3 Arbeitstage

Mares Star Liquidskin Maske ist die perfekte Taucherbrille für Apnoe Tauchen. Dank Liquidskin-Technologie extra weich und angenehm. Schon probiert?

Mares Star Liquidskin Maske

Mares Star Liquidskin Maske auf der Mares Website

Menge
sofortige Lieferung

 

Datenschutz

 

Versand und Zahlung

 

Widerruf

Eigenschaften der Mares Star Liquidskin

Der Bi-Silikon-Maskenkörper macht die Mares Star Liquidskin unvergleichlich bequem, alterungsbeständig und leicht.

  • Bi-Silikon Maskenkörper Und -Band, Exklusives Mares Liquidskin® Patent
  • Minimales Innenvolumen
  • Geringerer Abstand Zwischen Auge und Glas
  • Größeres Gesichtsfeld
  • Flache Schnallen Am Maskenkörper

Die wichtigste Innovation seit der Einführung von Silikonmasken. Für die exklusive LiquidSkin Bi-Silicone Technologie (patentiert) werden zwei unterschiedliche Arten von Silikon verwendet: ein festerer Teil, der die Maske stabil macht und ein weicherer Teil, der auf dem Gesicht aufliegt. Es ist 45% weicher, wodurch die Maske unübertroffen bequem sitzt. Und 270% elastischer für die perfekte Passform.

Welche Freediving Maske soll ich kaufen?

Es gibt nicht die Freediving Maske, welche auf jedes Gesicht passt. Am besten kommst du bei mir nach Absprache in Felben-Wellhausen vorbei und probierst alle Freediving Masken aus. Du drückst die Maske auf dein Gesicht ohen dabei einzuatmen. Eine gut passende Maske sollte ein paar Sekunden lang auf deinem Gesicht halten. Falls du Bartträger bist, wirst du nicht darum herum kommen, einen Streifen von etwa 5mm unter deiner Nase zu rasieren.

Das von der Maske umfasste Luftvolumen sollte bei deiner Apnoe Maske so klein wie möglich sein. Beim Abstieg wird das Luftvolumen in der Maske kleiner und muss mit Luft aus deinen Lungen ergänzt werden. Je mehr Volumen deine Maske hat, desto mehr Luft wirst du für den Druckausgleich der Maske "verschwenden". Aus diesem Grund sind SCUBA Taucherbrillen für das Freediving nicht geeignet.

Wie verhindert man das Beschlagen?

Produktionsbedingt schlägt sich ein Silikon-Trennmittel als Film auf den Maskengläsern nieder. Dieser Film, der sich weder mit Seife, noch Alkohol oder ähnlichem entfernen lässt, wird dein Glas immer wieder beschlagen lassen. Um diesen Film zu entfernen, hat es sich bewährt eine neue Maske vor dem ersten Gebrauch ein paar Mal in der Geschirrspülmaschine mitlaufen zu lassen. Wenn du dann zusätzlich noch einen Anti-Beschlags-Spray oder -Gel vor dem Tauchgang verwendest, wirst du (meist) klare Sicht haben.

Wie verhindert man Wasser in der Freediving Taucherbrille?

Wasser in der Maske ist unangenehm, vor allem im Freiwasser wenn dir in der Kopfüber-Position Wasser in die Nase läuft. Beachte folgendes:

  • die Taucherbrille muss gut auf dein Gesicht passen
  • kein Bart oder zumindest Streifen unter der Nase glattrasiert
  • keine Haare in der Maske
Gebraucht

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare